Bremerhavener-Ruderverein v. 1889

Jul
03

Heute, am ersten Tag des BW für Jungen und Mädchen in München, sind Feenke, Elias und Fabian bestens in den Wettkampf gekommen.

Beim 3000-Meter-Wettkampf erruderte Feenke den dritten Platz in ihrer Abteilung und die fünfschnellste Zeit alle gestarteten Mädchen der Altersklasse 14 Jahre im Leichtgewichtseiner. Sie startet daher bei der abschließenden Bundesregatta im Finale A.

Nicht nachstehen wollten da Elias mit Platz vier und Fabian mit Platz fünf in ihren Abteilungen.

Kaum zu glauben, aber es ist Tatsache: beide kamen in exakt der gleichen Zeit ins Ziel (14:50 Minuten) und belegten damit Platz 23 in der Gesamtwertung.

Dabei hat Elias eine bessere Platzierung noch verschenkt – er verwechselte einen Turm für die Zwischenzeit mit dem Zielturm, hielt an und verlor wertvolle Zeit!

Jul
03

Trotz Gewitterwarnung in München-Oberschleißheim zum Auftakt des BW für Jungen und Mädchen startet die Bremer Auswahl voller Elan und mit bester Stimmung bei der Eröffnungsfeier in die Regatta.

BE München Eröffnungsfeier

BE München Eröffnungsfeier


Mit dabei vom BRV sind Feenke, Elias und Fabian. Sie wünschen sich einen tollen Wettkampf.

Mai
28

Die Bildershow zeigt den Start zum Finale im Leichtgewichtseiner der Juniorinnen A bei der Kölner Juniorenregatta.

Gut vom Startkahn weggekommen ist Beke (Startnummer 9) – Im Ziel erruderte sie Platz DREI!

Apr
07
Knud Lange
Knud Lange bei der Siegerehrung.
Bestens vertreten hat uns Knud Lange beim diesjährigen Saisonauftakt.

Bei der Kaderüberprüfung in Leipzig zeigte er sich beim Ergometertest und auch auf der 6000-Meter-Langstrecke im Einer Top in Form. In beiden Disziplinen erruderte er den zweiten Platz.

Mit 6:14,5 Minuten nach 2000 Meter war er der Zweitschnellste aller Leichtgewichtsruderer auf dem Ergometer. Routiniert und mit kämpferischen Einsatz startete Knud die 6000 Metern auf dem Elster-Saale-Kanal. Hier war lediglich Lars Hartig aus Friedrichstadt knapp scheller als Knud. Seine Zeit von 22:42 Minuten bedeutete am Ende auch hier Platz zwei vor Michael Wieler und Jonathan Koch.

Mit am Start war unsere Juniorin Beke Schütz. Sie startete bei den Frauen im Lgw.-Einer und steigerte sich gegenüber der letzten Langstrecke in Dortmund indem sie den Abstand zur Spitze verringerte.

Mrz
27

Helke Behrendt, stellv. Vorsitzende vom Kreissportbund Bremerhaven, nimmt aus den Händen des Vorstandes der Volksbank Beverstedt die Projektförderung für die Bremerhavener Sportvereine in Empfang. Neben zahlreichen Vereinen aus dem Einzugsgebiet des Kreissportbundes Cuxhaven haben auch Vereine aus Bremerhaven Anteil an den 20.000 Euro, die die Volksbank zur Unterstützung der Sportvereine ausschüttete.

Projektförderung der Volksbank Cuxhaven 2009

Der Bremerhavener Ruderverein von 1889 bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei der Volksbank für ein neues Ruderergometer, das von den beantragten Mitteln angeschafft wird. Unser Dank geht auch an den Kreissportbund Bremerhaven für die tolle Unterstützung.

Mrz
19

Wieder kommt die Sportlerin / der Sportler des Jahres aus dem Bremerhavener Ruderverein.
Beke Schütz wurde zum ersten Mal von den Leserinnen und Lesern des Sonntagsjournals zur “Sportlerin des Jahres” für die Saison 2008 gewählt.
Mit Knud Lange, dem mehrfachen Sieger dieser Kategorie der vergangenen Jahre, belegten wir auch gleich noch den zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch – ein toller Erfolg!

Beke Schütz - Sportlerin des Jahres 2008

Gleichzeitg fand im Tanzsportzentrum die Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler Bremerhavens statt.
Geehrt wurden vom Sportstadtrat Wilhelm Behrens neben Beke für ihren zweiten Platz im LGW-Einer bei der DJM auch Joos Lange, Internationaler Deutscher Hochschulmeister im Achter und Dritter im Doppelvierer.
Nicht auf dem Bild ist Knud Lange, der für seine Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft im Leichtgewichtsdoppelvierer geehrt wurde. Er ist zur Zeit im Trainingslager.

Sportehrung 2008

Jan
11

Als Abschluss des Wintertrainingslagers mit Bundestrainer Marcus Schwarzrock startete Knud Lange bei den Norddeutschen Meisterschaften im Ergometerrudern. Geplant war es nicht, daher war es um so erfreulicher, dass er nach 6:17,4 Minuten Lokalmatador Peter Ording aus Lübeck auf Platz zwei verweisen konnte.

Siegerehrung in Lübeck.

Herzlichen Glückwunsch zum “Norddeutschen Meistertitel” an Knud.

Dez
04

Der Steg kommt raus!

Der Winter ist eingeläutet – rudern ist ab sofort nur noch auf der oberen Geeste möglich!

Unsere tatkräftigen Mitglieder haben mit Hilfe des Krans den Steg trockengelegt. Er soll über den Winter gesäubert und für die Saison 2009 wieder fit gemacht werden – Hilfe dazu wird gerne angenommen.

Aug
08

Einen ganz tollen Empfang haben die Vereinsmitglieder unserem WM-Starter Knud bei seiner Rückkehr in den Verein bereitet! Vor dem mit Girlanden geschmückten Boosthaus und in den Rasen gemähten Glückwünschen begrüßte Sportvorsitzender Dirk Peterson vor den zahlreich erschienenen Ruderinnen und Ruderern Bremerhavens Spitzensportler.

Empfang im Verein

Anschließend gab es beim gemütlichen Teil der abendlichen Veranstaltung Freibier und Bratwurst für alle. Erst spät am Abend verließen die letzten unermüdlichen das Vereinslokal.

Empfang LINZ Rasen

Aug
06

Das Training für die Herbstregatten hat begonnen!

Vierer für Leer

Jan, Joos, Beke und Swaantje stoßen sich schwungvoll vom Steg ab, schließlich ist die erste Regatta nicht mehr weit entfernt!

Seiten: << 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 12 13 14 >>