Bremerhavener-Ruderverein v. 1889

Jun
05

Ruderer und Outriggerpaddler gemeinsam unterwegs

Das anhaltend gute Wetter verlockte am 07. Mai Paddler des Kanu-Vereins Unterweser und Ruderer des Bremerhavener Rudervereins mit ihren küstentauglichen Booten, – die Paddler mit ihrem Outrigger-Boot, die Ruderer mit den Yoles de Mer, – zu einer gemeinsamen Tour in die Außenweser nach Fedderwarder-
siel. Die Hinfahrt war in ihrem ersten Teil bis zum ausgepricktem Mittelpriel mit ablaufendem Wasser und kräftigem Südostwind schnell geschafft. Der Wind sorgte aber auch dafür, dass das Wasser weit ablief und die Flut auf sich warten ließ, so dass die Fahrt im Mittelpriel verhältnismäßig lange unterbrochen werden musste, bis das Wasser so hoch aufgelaufen war, dass die Reise fortgesetzt werden konnte. Paddler und Ruderer genossen den Aufenthalt im warmem Sonnenschein und konnten dann endlich in den Hafen von Fedderwardersiel einlaufen.

Mittlerweile war der Wind weiter aufgefrischt und forderte den Wassersportlern auf der Rückfahrt alle Reserven ab. Bei Langlütjen II kam ihnen im Outrigger-Einer Olaf Knoke entgegen. Etwas ermattet, aber um eine schöne Fahrtenerfahrung reicher kehrten sie am Abend mit dem letzten Flutstrom an ihre heimatlichen Anlegestege zurück.

Paddler und Ruderer warten am "Wremer Loch" auf auflaufendes Wasser

Mai
25

Am Samstag, den 28. Mai 2011 von 10:00 bis 13:00 Uhr findet ein Arbeitsdienst statt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Mai
11

Am 09.04.2011 eröffneten wir die Saison hochoffiziell mit dem Anrudern. Iris und Dirk begrüßten auch im Namen von Hans-Werner die Anwesenden und erklärten die Modalitäten der diesjährigen Geeste – Rallye.
Noch bevor der Andrang am Steg sich ganz gelichtet hatte, begannen einige Eifrige schon mit der Beantwortung der Fragen.
Nach gemeinsamem Start oberhalb der Stresemannbrücke führten Hans-Werner und Fabian das Feld an, bevor die Zweier und Vierer sich anschlossen. Zwei weitere Einer folgten nach etwa zwei Stunden.
Bald lichtete sich das Feld, so dass die Antworten endlich im Team diskutiert werden konnten, ohne dass die Gegner mithörten. Was für ein Glück, dass Jung und Alt in einem Boot saßen. Es soll Vereinsvorsitzende am Steuer gegeben haben, denen die Namen der Teletubbies gefühlte 10mal diktiert werden mussten. Bei der Abschätzung der Fläche der Stadt Bremerhaven hingegen waren eher Routiniers mit gehobenen Mathematikkenntnissen gefordert.
Nach unterhaltsamen 10 km Fahrt legten die Boote wieder am Steg an.
Beim anschließenden gemeinsamen Essen ehrte Dirk die Sieger.
Den Ehrenpreis als bester Einzelkämpfer nahm Fabian Moye entgegen, 3. wurde die Mannschaft von Hendrik, Lennart, Nick, Swaantje und Lutz, auf den 2. Platz kamen die Haarbecks und Malte. Sieger wurden Jennifer, Charlotte, Vivian und Anne, die Iris spazieren fahren mussten. Leider hatten sie von ihr so richtig sachdienliche Hinweise bei der Beantwortung der Fragen nicht erhalten. Iris kannte nämlich die Fragen und durfte nicht vorsagen. Möglicherweise wusste sie aber die Antworten auch gar nicht Das wird ein ewiges Geheimnis bleiben.

Apr
06

Am kommenden Wochenende wollen wir unser traditionelles Anrudern bestreiten. Nähere Informationen gibt es hier…

Mrz
28

Der Jubel im Bremer Rathaus war groß. Die Ruderer haben es wieder einmal geschafft.
Sören Dannhauer, Joos Lange, Kim Fürwentsches und Bolko Maas (v.l.n.r.) sind “Mannschaft des Jahres“ in Bremen.

Dies haben sie den Leserinnen und Lesern des Weser-Kuriers und der Expertenjury zu verdanken, aber mit dem Europameistertitel (EUC) haben sie auch kräftig etwas vorzuweisen! Diesen erruderten die Vier im letzten Jahr auf der Bosbaan in Amsterdam für den Verein für Hochschulsport der Uni Bremen.

Quelle: www.lrv-bremen.de

Vielen Dank für die gute Unterstützung bei der Online-Abstimmung!

Mrz
18

Die ersten Informationen über Ruderveranstaltungen sowie möglicher Ruderaktivitäten 2011 erhaltet ihr HIER

Mrz
12

Die Bremer Sportlerwahl endet am 15.03. Deshalb jetzt…Endspurt…

Abstimmen für den Verein für Hochschulsport als Mannschaft des Jahres unter www.weser-kurier.de/Sport/Bremen/Sportler-des-Jahres.html.

Feb
26

Nach Auswertung der Statistik…

Feb
15

Der nächste Werterhaltungsdienst ist am Samstag den 26. Febr. 2011 von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Folgende Arbeiten liegen an:

1.Skulls fertigstellen
2.Ergometer-Raum vom Wasser befreien
3. Bootshalle reinigen

Feb
08

Auch auf dem Ergo-Cup in Lübeck war der BRV vertreten.

Andrea ist in ihrer Altersklasse Norddeutsche Vizemeisterin über 1000
Meter in der Zeit von 4:05,6 geworden und stand damit zwischenzeitlich auf Platz 3 der
deutschen Rangliste. Nach dem letzten Wertungslauf mit Kettwig ist es letzendlich der fünfte Platz geworden.

Herzlichen Glückwunsch.

Seiten: << 1 2 3 ... 5 6 7 8 9 ... 12 13 14 >>