Bremerhavener-Ruderverein v. 1889

Am vergangenen Wochenende nahmen die Breitensportler an der Teufelsmoorrallye teil.  Start war am Samstagnachmittag beim  RV Osterholz-Scharmbeck. Von dort ging es auf der Hamme zur Schleuse in Ritterhude,

 

 

 

 

in die schlecht sortiert 6 Boote passen, und weiter zur Wümme, die sich durch das  St. Jürgensland schlängelt.

Unsere erste Pause mit Griff in Bernds berüchtigte Viktualienkiste führte dazu, dass wir endlich Gesellschaft bekamen.

Achtung, Spätaufdreher ! (am nächsten Morgen dann Frühaufsteher)

 

 

Das frische Grün des jungen Lenz täuscht: Es sind gerade mal 8 Grad.

An unserem Ziel in Lilienthal/Brogfeld war bereits der Bulli geparkt. Schnell nach Hause, duschen, essen, schlafen. Am Sonntagmorgen um 7:15 trafen wir uns wieder, um das zweite Teilstück in Angriff zu nehmen.

D. h. erstens den Weg zurück, feststellen, dass gut sortiert 7 Boote reinpassen,

 

 

 

 

und zweitens noch ein kleines Stückchen auf der Hamme durchs Teufelsmoor rudern.

Wir wissen jetzt:

1. Willst du die Sonne herbeilächeln, dann schau nach Süden.

2. Je länger die Tour, desto mehr Schläge braucht man für 1 km;  wir steigerten (naja) uns von 110 auf 140 Schläge.

Aber schön war´s.

 

Abgelegt unter Allgemein

Kommentarfunktion ist deaktiviert