Bremerhavener-Ruderverein v. 1889

Eine wahre Leistungsexplosion erlebte der BRV auf der Regatta in Otterndorf 18./19.5.)

4 Siege steuerte Joos bei (und es hätten mehr werden können, wäre er auch am Sonntag angetreten), drei davon in Renngemeinschaft mit Bremen, einen im Mix Doppelzweier mit Julia.

Julia siegte ebenfalls noch 2-mal in Renngemeinschaft mit Ruderinnen aus Bremen und 1-mal im Einer.

2 Siege gelangen Hendrik im Junior B Einer, 1 weiterer zusammen mit Ole im Doppelzweier.

1-mal schaffte es Jennifer, ihren Einer der Juniorinnen A als erste über die Ziellinie zu schieben.

Jeweils 2-mal gewannen ebenfalls Malte im Lgw. Junior B-Einer und Nick, der im Einer sowohl auf der 3000m-Langstrecke, als auch über 1000 Meter die gewohnten “Ackerlängen” herausfuhr und sich nachhaltig für den Bundeswettbewerb im Jungen- und Mädchen – Rudern empfahl.

Finn gewann auf der Kinderregatta 2-mal im Einer, Tarik 1-mal im Einer und beide zusammen 1-mal im Doppelzweier.

Na, mit dem Zählen mitgekommen? Ja, genau, es sind:

Einen kleinen Einblick in die klimatischen Bedingungen mögen diese beiden Bilder geben:

“Tuareg”  Knud in der Schlammwüste:

 

 

 

 

und Impressionen aus der Fankurve (man beachte das Vorderrad im Hintergrund und denke sich seinen Teil)

 

 

 

 

Abgelegt unter Berichte

Ein Kommentar

  1. Brigitte Kodsi



    Ihr seid einfach toll !
    Chapeau !
    Brigitte