Bremerhavener-Ruderverein v. 1889

Im Namen des Vorstands danke ich allen Helfern, die zum Gelingen des Jubiläums des BRV beigetragen und/oder sich anschließend an der schnellsten Aufräumaktion aller Zeiten beteiligt haben.
Ebenso allen Gästen, die durch ihre gute Laune zur einzigartigen Stimmung beigetragen haben.
Und natürlich auch allen, die dem Verein durch Geld- oder Sachspenden Gutes getan haben.
Einen besonderen Dank soll ich von 5 Kindern und ihren Eltern übermitteln für die “beste Schokolade der Welt” (Firkløver).

Mögen sich die Heinzelmännchen nicht durch unbedacht (?) ausgestreute Erbsen aus dem Tritt bringen lassen (frei nach August Kopisch):
Wie war hierselbst es doch vordem,
Mit Heinzelmännchen so bequem!
Denn, war man schlau: man legte sich
Hin auf die Bank und stärkte sich.

Da kamen bei Nacht,
eh man´s gedacht
Die Männlein und schwärmten
Und klappten und lärmten
Und rupften
Und zupften
Und hüpften und trabten
Und putzten und schabten.
Sie sägten und stachen
Und hieben und brachen,
Und ächzten daher
Mit den Booten so schwer!
Und fegten und backten
Und klopften und hackten.
Die klappten mit Beilen,
Die schnitzten an Speilen,
Die spülten,
Die wühlten,
Und mengten und mischten
Und stopften und wischten.
Sie schnitten und rückten
Und nähten und stickten,
Und faßten
Und paßten,
Und strichen und guckten
Und zupften und ruckten.

Ehe man’s gedacht,
War all das Tagewerk….. bereits gemacht!

Das Ende ist uns gut bekannt,
die Heinzelmännchen sind verbrannt,
weil einer schlauer noch sein wollte,
den Männchen keine Achtung zollte.

Eins fähret nun aus,
Schlägt hin im Haus,
Die gleiten von den Stufen
Und plumpen hin in Kufen,
Die fallen
Mit Schallen
Die lärmen und schreien
Und vermaledeien!

O weh! Nun sind sie alle fort
Und keines mehr hier am Ort!
Man kann nicht mehr wie sonsten ruhn,
Man muss nun alles selber tun.

Abgelegt unter Allgemein

Kommentarfunktion ist deaktiviert