Bremerhavener-Ruderverein v. 1889

Die Ampel ging auf grün, verheißungsvoll startete das Quartet um Knud Lange in den Vorlauf zum 4x der Leichtgewichte. Am Ende hieß es Platz 2 für die deutsche Mannschaft hinter Frankreich. Den zweiten Vorlauf gewannen die Seriensieger aus Italien. Unser Vierer tritt somit am Mittwoch im Hoffnungslauf gegen die USA, Serbien, England, Dänemark und Ungarn an. Ein Weiterkommen ist aufgrund der guten Vorlaufzeit durchaus realistisch.

Abgelegt unter Berichte

Kommentarfunktion ist deaktiviert